Ausstellungen

Wanderausstellungen

Geschichten und Gesichter der Migration

Migration hat viele Ursachen und viele Gesichter. Schon immer haben Frauen aus den unterschiedlichsten Gründen ihre Heimat verlassen und in anderen Ländern ein neues Leben angefangen. Und schon immer haben auch deutsche Frauen im Ausland gelebt und dort vielfältige Erfahrungen gemacht.
Wir möchten einigen dieser Frauen ein Gesicht geben und ihre Geschichten erzählen.
Wenn Sie Ihre Einwanderungsgeschichte oder Ihre Erfahrungen vom Neuanfang in einer fremden Kultur mit uns teilen wollen, sind Sie bei uns herzlich willkommen. Wir möchten Ihre Geschichte gern entweder anonym oder namentlich veröffentlichen und freuen uns, wenn wir mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Das Projekt des Frauenzentrums Cottbus e.V. “Fremde Freundinnen – Geschichten und Gesichter der Migration” wurde mit dieser Ausstellung fortgesetzt. Die Cottbuser Fotografin Antje Müller hat Frauen aus verschiedenen Ländern portraitiert. In einer Zeit, in der Angst vor den Fremden leider sehr präsent ist, wollen wir die Gesichter der Frauen zeigen, dazu einladen, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich so kennenzulernen.

Weitere Ausstellungen

© MiA Mädchen in Aktion
Foto: MiA Mädchen in Aktion

Sie möchten unsere Ausstellungen für Ihre Einrichtung ausleihen? Melden Sie sich gern bei uns telefonisch unter 0355 473955 oder per Mail info@frauenzentrum-cottbus.de!