Bewerbungen/ Praktikum

Stellenausschreibungen

Wir suchen Unter­stüt­zung für unser Faci­li­ty Team/ Hausmeister_innenservice; Ihre Auf­ga­ben sind Instand­set­zung von Haus und Gelän­de, Pfle­ge von Hof und Gar­ten, Repa­ra­tu­ren, Arbei­ten in der Werk­statt und vie­les mehr; hand­werk­li­che Fähig- und Fer­tig­kei­ten sind Vor­aus­set­zung für die­se Stelle.

Bewer­ben Sie sich gern bei uns dafür als Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst (Ver­gü­tung, 21h/Woche ab 27 Jah­ren, 40h/Woche ab 18 Jah­ren, Befris­tung auf 1 Jahr + Mög­lich­keit der Ver­län­ge­rung um wei­te­re 6 Mona­te) per Post oder per Mail an info@frauenzentrum-cottbus.de

 

Wir suchen Unter­stüt­zung für unser Kom­mu­ni­ka­ti­ons­zen­trum; Ihre Auf­ga­ben sind Entgegennehmen/ Abwick­lung von Anmel­dun­gen für Kurse/ Semi­na­re im Haus, Tele­fon- und PC-Diens­te, Vor- und Nach­be­rei­tung von Kursen/ Seminaren/ Aus­stel­lun­gen, Aktua­li­sie­rung der Ange­bots­fly­er, u.v.m. Sie arbei­ten in einem Team mit ca. 5 Per­so­nen und im Bereich der Erwachsenenbildung.

Bewer­ben Sie sich gern bei uns dafür als Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst (Ver­gü­tung, 21h/Woche ab 27 Jah­ren, 40h/Woche ab 18 Jah­ren, Befris­tung auf 1 Jahr + Mög­lich­keit der Ver­län­ge­rung um wei­te­re 6 Mona­te) per Post oder per Mail an info@frauenzentrum-cottbus.de

Bundesfreiwilligendienst in der Lila Villa

Dann sind Sie bei uns genau rich­tig: Inter­es­sier­te ab 18 Jah­ren — und nach oben offen — kön­nen sich bei uns an der Vor- und Nach­be­rei­tung von Ver­an­stal­tun­gen und Ange­bo­ten, admi­nis­tra­ti­ven Vor­gän­gen und Öffent­lich­keits­ar­beit des Hau­ses betei­li­gen. Ein­mal im Monat absol­vie­ren Bun­des­frei­wil­li­ge einen Wei­ter­bil­dungs­tag und machen umfäng­lich neue Erfah­run­gen. Zeit­gleich wer­den gemein­sam im Team Stär­ken, (per­sön­li­che und sozia­le) Kom­pe­ten­zen sowie Fähig- und Fer­tig­kei­ten ent­deckt und ausgebaut.Haben Sie Inter­es­se an einem Jahr vol­ler per­sön­li­cher, sozia­ler, beruf­li­cher, kul­tu­rel­ler Ent­wick­lungs­chan­cen und Erfah­rungs­aus­tausch in unse­rem Haus, monat­li­chen Wei­ter­bil­dun­gen und am Ken­nen­ler­nen ver­schie­de­ner Alters- und Zielgruppen?

Sen­den Sie uns gern Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen zu oder ver­ein­ba­ren Sie einen Termin:

 

Per Post:

Frau­en­zen­trum Cott­bus e.V.

Frau Dorit Schwerdtmann

Thiem­stra­ße 55

03050 Cott­bus

 


Per Mail:

info@frauenzentrum-cottbus.de

 

Tele­fon:  0355–473955

 

All­ge­mei­ne Infor­ma­tio­nen zum Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst (www.bundesfreiwilligendienst.de)

Der Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst ist ein Ange­bot an Frau­en und Män­ner jedes Alters, sich außer­halb von Beruf und Schu­le für das All­ge­mein­wohl zu enga­gie­ren — im sozia­len, öko­lo­gi­schen und kul­tu­rel­len Bereich oder im Bereich des Sports, der Inte­gra­ti­on sowie im Zivil- und Katastrophenschutz.

Frei­wil­li­ges Enga­ge­ment lohnt sich für Alle und ist gera­de auch für die Enga­gier­ten ein gro­ßer per­sön­li­cher Gewinn: Jun­ge Men­schen sam­meln prak­ti­sche Erfah­run­gen und Kennt­nis­se und erhal­ten ers­te Ein­bli­cke in die Berufs­welt. Älte­re Men­schen geben ihre reich­hal­ti­ge Lebens­er­fah­rung an ande­re wei­ter, kön­nen über ihr frei­wil­li­ges Enga­ge­ment auch nach dem Berufs­le­ben wei­ter mit­ten im Gesche­hen blei­ben — oder nach einer Fami­li­en­pha­se wie­der Anschluss finden.

Der Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst ist ein enga­ge­ment­po­li­ti­sches Pro­jekt: Er soll eine neue Kul­tur der Frei­wil­lig­keit in Deutsch­land schaf­fen und mög­lichst vie­len Men­schen ein Enga­ge­ment für die All­ge­mein­heit mög­lich machen.

Im Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst kann sich jeder enga­gie­ren, der die Voll­zeit­schul­pflicht erfüllt hat: Men­schen jeden Alters nach Erfül­lung der Voll­zeit­schul­pflicht (je nach Bun­des­land mit 16, manch­mal auch schon mit 15 Jah­ren), Män­ner und Frau­en. Jün­ge­re Frei­wil­li­ge erwer­ben und ver­tie­fen ihre per­sön­li­chen und sozia­len Kom­pe­ten­zen, älte­re Frei­wil­li­ge brin­gen ihre eige­ne Lebens- und Berufs­er­fah­rung ein. Eine Alters­gren­ze nach oben gibt es nicht.

In der Regel dau­ert der Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst zwölf Mona­te, min­des­tens jedoch sechs und höchs­tens 18 Mona­te. In Aus­nah­me­fäl­len kann er bis zu 24 Mona­te geleis­tet werden.